ETI / Elektrische Tasteninstrumente

Was ist ETI?

ETI (elektronische Tasteninstrumente im Unterricht), führt Keyboards und neue Medien zusammen, um einen zeitgemäßen modernen und artgerechten Umgang mit elektronischen Tasteninstrumenten zu ermöglichen.

Im Vordergrund steht hier die Kreativität im Ensemble Unterricht, denn ETI wird nur in einer Gruppe ab vier Teilnehmern unterrichtet.

Nun mag sich mancher durchaus fragen, was mit dem sperrigen Begriff der neuen Medien gemeint ist? Neue Medien sind in diesem Sinne Musikproduktions Software Programme sowie Sequenzer also Begleitprogramme wie z.B. Garageband oder Band in a Box.

Was macht dieses Fach nun so interessant und einzigartig?

Es sind die unendlich vielen, kreativen Möglichkeiten mit elektronischen Tasteninstrumenten und Zubehörprogrammen zu arbeiten.

Plastisch wird dies natürlich anhand verschiedener Beispiele. So ist es sehr gut möglich einen Film zu vertonen, also Film Musik zu produzieren. Zu einem vorher ausgewählten, oder selbst aufgenommenen Videoclipp die eigene Musik dazu zu komponieren, zu arrangieren und mit den Keyboards synchron zum Film wieder zu geben.

All das wird aufgezeichnet geschnitten und schon ist etwas komplett Neues entstanden.

Während der Dauer eines solchen Projektes werden, Instrumenthandhabung, Spieltechnik, und all die Dinge, die man braucht um auf solch einem Instrument zu musizieren vermittelt.

Ebenso kann man als Gruppe einen Blues Songs schreiben. Hier wird das Blues Schema gelernt, natürlich muß getextet werden, dann werden so genannte Backing Tracks zur Begleitung erstellt. Nun werden die einzelnen Instrumente aufgeteilt und eine Sängerin, oder Sänger lernt den Text der gemeinsam getextet wurde, und dann wird das ganze zusammen musiziert. Weiterhin kann man den Song dann aufnehmen und, wie in unserem Fall, dem Projekt des morning Blues, schon geschehen, auf YouTube online stellen.

Dies weist auf eine Reihe unendlicher Möglichkeiten hin, die es hier gibt, wie zum Beispiel Song writing, Sound Design, Film Postproduktion, spielen als Band, spielen klassischer Musik, komponieren von Crossover Musik und und und ... Spieltechnik, Musiktheorie, Noten und musikalische Ausdrucksweise - all diese Dinge werden projektbezogen erarbeitet und gelernt.

Musik interessierte von 8-80 Jahren können dieses Fach an unserer Musikschule belegen.

Für Kinder steht der Spaß in der Gruppe zu musizieren, sowie das Handling der Elektronik im Vordergrund, aber gerade auch für Erwachsene es ist eine vortragende Möglichkeit sich kreativ auszudrücken und gleichzeitig ein Instrument zu erlernen, sowie die scheu vor Elektronik und Computern abzulegen und den Spaß in der Gruppe zu erleben.

Ich hoffe wir konnten einige Fragen beantworten und sollten Sie neugierig geworden sein dann würde ich sagen: Auf geht's zu einer Schnupperestunde! :-)

Zum Seitenanfang

HD-Background Selector